"Unerhörte Orte" ausgezeichnet

Das experimentelle Musik-Film-Projekt "Unerhörte Orte", welches Jochen Fried vom Blauschimmel Atelier ab Herbst 2011 mit GPS-Werkstätten des Landkreises Friesland und Wilhelmshaven durchführen wird ist einer von fünf Preisträgern des Musikvermittlungspreises der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Musikland Niedersachsen. Am Donnerstag, den 23.6.2011 haben Jochen Fried und Ute Bommersheim den Preis in der Landesmusikakademie in Wolfenbüttel entgegengenommen. Die Laudatio hielt Lydia Grün vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

 

Wir freuen uns sehr!!!

 

Die Idee von "Unerhörte Orte" ist, an den jeweiligen Arbeitsplätzen der Beteiligten, in örtlichen Vereinen, an besonderen Orten, die im Leben der Teilnehmenden eine Bedeutung haben (Fußballplatz, Kneipen, Bahnhof etc.) Bilder und Sounds zu sammeln, diese zu bearbeiten, zusammenzubringen und in einer Sound – Bild – Collage öffentlich live aufzuführen. Teilnehmer/innen in diesem Projekt sind Menschen mit und ohne Behinderungen aus dem Landkreis Friesland (Bockhorn, Zetel, Jeringhave) und der Stadt Wilhelmshaven. An einem oder zwei dieser Orte sollen auch die Aufführungen stattfinden.

 

Das Projekt „Unerhörte Orte“ ist als Teil eines großen Kooperationsprojektes „Landklang“. Träger und Kooperationspartner des Projekts ist klangpol – neue Musik im Nordwesten.

Mehr Infos unter:

www.musikland-niedersachsen.de
www.klangpol.de

Fotographie: Jörg Scheibe

Spenden

Ihre Hilfe unterstützt unsere Kreativität

 

IBAN:

DE87280501000000441873

 

SWIFT/BIC:

SLZODE22

 

Spenden sind steuerlich absetzbar

Kontakt

Blauschimmel Atelier e.V.

Klävemannstr. 16

26122 Oldenburg

 

Rufen Sie an unter

+49 441 2480999

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Jetzt spenden

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Blauschimmel Atelier Oldenburg