Schriftgröße einstellen
Kontrast einstellen
Suche
 

Digitale Ausstellung Überlebenskünstler*innen

Wir sind die ÜberLebensKünstler*innen. Wir machen Kunst über unser Leben, über unsere Lebensgeschichten und über uns selbst. In dem dreijährigen Projekt haben wir inzwischen mit mehr als 100 Personen aus ganz Oldenburg Kunstwerke geschaffen. Menschen mit unterschiedlichen Interessen, Menschen mit und ohne Beeinträchtigung, ältere und jüngere Menschen, Menschen mit langen und kurzen Haaren, Menschen mit verschiedenen Vorlieben, Menschen mit längerer oder kürzerer Lebenserfahrung, Menschen mit diversen Potenzialen und sozialen Hintergründen haben dabei in den Projektgruppen „Du und Ich“, „Mädchenträume“ und „Erlebte Geschichten“ mitgewirkt. Gemeinsam zeigen wir nun unsere Ergebnisse. Ein paar Einblicke und Infos zu den Kunstwerken geben wir bereits in unserer Online-Ausstellung – die hier gerade entsteht…

 

 

 

C10

Titel: Die Sängerin und der Riese

Künstler: Helmig

 

Ich höre gerne Musik von Ava Max und mag gerne Rekorde und wollte beides mal verbinden. 

C12

Titel: Die Schnecke der Gesundheit

Künstlerin: Marla Rosenbohm 

 

Ich habe mal gehört, dass Schneckenschleim gegen Warzen hilft. Tatsächlich sagt das Internet, dass der Schleim bei der Wundheilung helfen kann. Und mal abgesehen davon mag ich einfach Schnecken. 

1

Titel: Sonnenscheinkinder

Künstlerin: Karen

 

Durch das Projekt „Du und Ich“ gab es ein zufälliges Wiedersehen mit meinen ehemaligen Kindergarten-Kids, ein wahrer Glücksmoment. So entstand die Idee für das Kunstwerk. Wenn ich so zurückdenke, dann hat sich die ganze Mühe gelohnt. 

 

 

Unbenanntes_Projekt 28

Titel: Schminke

Künstlerin: J.W.

 

Ich habe Schminke gemalt, weil ich mich selber gerne schminke – vor allem zu besonderen Anlässen, also nicht unbedingt privat. 

Unbenanntes_Projekt 19 (1)

Titel: Mein Traumberuf 

Künstlerin: Aiske Kruse

 

Ich wäre gerne Altenpflegerin. Das habe ich in dem Bild dargestellt. 

 

Unbenanntes_Projekt 16 (2)

Titel: Im Nix 

Künstler: Im Nix

 

Das ist in Oldenburg oder ne, im Nix. 


 

C

Titel: 

Künstlerin: 

 

Hier ist Platz für Text

IMG_0250

Titel: Soziale Phobie

Künstlerin: Choupette

 

Das Bild zeigt einen Augenbaum, der meine Erkrankung „Soziale Phobie“ darstellt. Ein Aspekt der Sozialen Phobie ist, dass Betroffene stets „auf der Hut sind“, sie haben Angst, etwas falsch zu machen, beobachtet und negativ bewertet zu werden. Die Erkrankung geht häufig mit Depressionen und großer Traurigkeit einher. Die Tränen und aufgerissenen Augen repräsentieren diese Emotionen. Das Grün steht für die Hoffnung, da die Erkrankung heilbar ist.


 

Folie6

Alles auf einen Blick

 

Was? Kunst-Ausstellung "Überlebenskünstler*innen"

Wann? 24. August - 11. September 2024, Eröffnung am 23. August 2024, 17 Uhr

Wo? RaumAufZeit in der Haarenstraße 39, 26122 Oldenburg 

 

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag - geschlossen

Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag - 14-18 Uhr

Sonntag - 11-15 Uhr

 

 

 

 


 

Das Projekt wird gefördert durch

 

 

aktion-mensch
OLB_Logo_Stiftung_4c_inkl_Schutzzone_RZ

 

 

Vermittelt wurde die Kreative Zwischennutzung durch die Agentur RAUM AUF ZEIT.  

 

 

 

200608_RZ_RAZ_Logos_RGB-2